Blog Arbeitsrecht

Auf dieser Seite stellen wir Arbeitnehmern kostenlose Vorlagen, Muster und Formulare zur Verfügung. 

Wir erweitern unseren Katalog an Musterformularen stetig. Neben dem reinen Formular erhalten Sie wichtige Hinweise und Tipps zum korrekten Ausfüllen und Anwenden.

Download-bereich für  Muster & Formulare

Ein Bewerbungsgespräch ist für viele Menschen mit Unsicherheiten, Leistungsdruck und Stress verbunden, denn der Arbeitgeber möchte in kürzester Zeit mithilfe gezielter Fragen möglichst viel über den Bewerber erfahren, um diesen besser kennenzulernen und dadurch beurteilen zu können, ob der Bewerber als künftiger Arbeitnehmer zum Unternehmen passt und für den konkreten Arbeitsplatz mit den entsprechenden Anforderungen […]

Unzulässige Fragen im Vorstellungsgespräch – Was ist erlaub, was nicht?

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg – Thema: Wie viele Abmahnungen bevor Kündigung ausgesprochen werden kann? Viele Mythen kreisen sich um das Thema Abmahnungen des Arbeitgebers gegenüber Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmern. Der wohl weit verbreitetste Mythos ist, dass der Arbeitgeber dreimal abmahnen muss, bevor er die Arbeitnehmerin oder den Arbeitnehmer (fristlos) kündigen kann. In der Praxis kommt es aber – […]

Auf den ersten Blick bezeichnen Lohn und Gehalt dasselbe, nämlich das in Geld bemessene Brutto-Arbeitsentgelt für die erbrachte Arbeitsleistung des Arbeitnehmers. Die beiden Begriffe werden deshalb im allgemeinen Sprachgebrauch häufig synonym verwendet. Allerdings ergeben sich zum Beispiel im Hinblick auf die Fälligkeit und die Höhe des Entgelts am Monatsende einige Unterschiede. Auch in Tarifverträgen wird […]

Eine Kündigung des Arbeitgebers kann viele Gründe haben. Erfolgt die Kündigung allerdings fristlos, so vermutet man intuitiv ein schweres Zerwürfnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer bzw. nicht tolerierbares Verhalten, das sogar die Kündigungsfrist entbehrlich werden lässt aufgrund dessen, dass eine Zusammenarbeit nicht mehr vorstellbar ist. Auch das Gesetz fordert in § 626 Abs. 1 BGB, dass […]

Zum Thema Videoüberwachung am Arbeitsplatz gibt es viel Streit. Nicht nur zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern, sondern auch durch die Instanzen. Ob eine Videoüberwachung grundsätzlich zulässig ist, haben wir bereits in unserem Beitrag „Videoüberwachung am Arbeitsplatz immer zulässig?“ erklärt. In unserem neuesten Blogbeitrag möchten wir euch erklären, ob die Erkenntnisse einer Videoüberwachung im Prozess um die darauffolgende […]

Viele Arbeitsverträge enthalten Ausschlussklauseln, welche vorsehen, dass Ansprüche zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern innerhalb einer in der Klausel festgelegten Zeit entweder außergerichtlich oder klageweise gegenüber der anderen Partei geltend zu machen sind. Anderenfalls verfallen sie ersatzlos. Dies betrifft auf Arbeitnehmerseite häufig ausstehende Lohnansprüche für geleistete Überstunden oder Ansprüche auf Urlaubsabgeltung. In der Regel sind Fristen in Ausschlussklauseln kürzer als die gesetzliche Regelverjährung von drei Jahren.

Anwaltskosten entstehen, wenn ein Rechtsanwalt Sie berät, ein Schreiben für Sie aufsetzt oder Sie vor Gericht vertritt. In welcher Höhe Anwaltskosten enstetehen, verrät Ihnen Ihre Anwältin für Abeits- und Sozialrecht.

Die heimliche Videoüberwachung am Arbeitsplatz ist in der Regel nicht zulässig. Die Kameras müssen nicht nur sichtbar sein, sondern die Arbeitnehmer müssen eindeutig über deren Zweck informiert werden und hierin schriftlich zustimmen. Die Interessen von Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind abzuwägen. Arbeitnehmern kann sogar eine fnanzielle Entschädigung zustehen.

Inh. Ilka Schmalenberg
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Jakobstraße 52
90402 Nürnberg

Tel.: 0911 650 899 88
Fax: 0911 650 899 86

Mail: info@sos-arbeitsrecht.de
Web: www.sos-arbeitsrecht.de

Kanzlei Schmalenberg

Wir stehen Ihnen mit unserer Arbeitnehmerkanzlei bei allen arbeitsrechtlichen und sozialrechtlichen Problemstellungen und Fällen kompetent zur Seite.

Ob bei gerichtlichen oder außergerichtlichen Angelegenheiten – wir vertreten Arbeitnehmer aus ganz Nürnberg, Fürth, Erlangen und dem Umland! Vereinbaren Sie jetzt telefonisch einen Beratungstermin.

Kontakt zu Ihrer Kanzlei für Arbeitsrecht nürnberg